Header Grafik
Gebäude.

General Electric (GE) München

Neues GE Global Research Center - Europe in München

In Garching bei München entstand das erste General Electric (GE) - Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) in Europa. Das Objekt wird von der Euro Facility Project Management GmbH, eine Tochtergesellschaft von The Facility Group aus Atlanta/USA geplant und gebaut.
Der Bauabschluss des 10.000 qm großen Gebäudes erfolgte im Sommer 2004.

GE Gebäude Design

GE GebäudeGE Global Research Center - Europe fokussiert seine Forschungsaktivitäten auf die Bereiche:

  • Alternative Energien
  • Sensor-Technologie
  • modernste medizinische Bildgebung
  • innovative Automobil-Technologien

Technische Daten :

Es wird die standardisierte offene hercon -Gebäudeautomation angewendet.

Datenpunkte: ca. 3500
Gebäudeleittechnik: Visualisierungsplattform iFIX, GE Fanuc mit hercon -GLT Add Ons
Automatisierungsstation:          GE Fanuc mit Software nach ICE 1131, designed mit hercon tools
E/A Ebene: GE Fanuc Versa Point I/O

Übergabe der relevanten Daten von der CAD-Konstruktion für Regelschemen, Schaltpläne, Datenpunktlisten an den hercon-Programmgenerator unter Verwendung der hercon-Bausteinlisten (für offene Hardware- hier GE- Fanuc) zur Erstellung der Software.

GE Netz

Vom hercon-Programmgenerator werden die Daten Online an den hercon-Bildgenerator für Visualisierung der Gebäudeleittechnik auf der Basis von iFIX und für die Inbetriebnahme und Einregulierung an das Programmtool hercon-Work weitergegeben.

Text rote Box: 
Gebäude.